Schmerzmanagement

Behandlung mit Comfy Stim

Wann kann ich das Comfy Stim verwenden?

Das EMS Gerät findet sowohl in der Reha-Therapie Anwendung, z.B. um degenerierte Muskulatur nach einer OP-Behandlung oder einer Stilllegung durch einen Gips wieder herzustellen, als auch im Sportbereich (EMS Training). Unter EMS Training versteht man die sportliche Anwendung des EMS Gerätes zur effektiven Muskelstimulation. Bei Problemen des Bewegungsapparates, gegen Rückenschmerzen, Wadenschmerzen, Nackenschmerzen und viele weitere auch rheumatische Beschwerden, z.B. werden Rückenschmerzen meist durch eine zu schwache Muskulatur verursacht. Durch EMS Training kann die Muskulatur gestärkt und gefestigt und Rückenschmerzen oft gänzlich vermieden werden. Auch für ältere Menschen und Menschen mit Bewegungseinschränkung, welche oft kein physisches Training wahrnehmen können, bietet ein EMS Gerät eine hervorragende Lösung und Alternative an.

Indikationen

  • Atrophie-Prophylaxe
  • Postoperative oder traumatisch bedingte Funktionsstörungen
  • Chronische myostatische Lumbalgie
  • Koordinationsstörung nach peripheren Lähmungen oder Schwächen
  • Muskelfunktionsstörung nach zerebralen Lähmungen
  • Skoliosen
  • Gelenkinstabilität
Rueckenschmerz

Findet auch Anwendung bei:

  • Muskelaufwärmung vor dem Training/Sport
  • Muskelstimulation / Muskelaufbau
  • Massage- und Durchblutungsförderung
  • Ausdauertraining
  • Schnellkraft oder Krafttraining
  • Muskelerholung nach dem Training/Sport
  • Tiefenmassage
Knieschmerz